Einblicke

Ein nachhaltiges Gebäude für die Triodos Bank​

Gestaltung eines nachhaltigen Gebäudes für eine nachhaltige Bank

Als die Triodos Bank, ein führender Experte für nachhaltiges Bankwesen, einen neuen Hauptsitz benötigte, war ein zukunftsweisendes Konzept entscheidend. Die Triodos Bank stellte sehr hohe Anforderungen an Nachhaltigkeit und Qualität des neuen Gebäudes. Die ultimative Herausforderung? Die Schaffung eines der gesündesten, umweltfreundlichsten und nachhaltigsten Bürogebäude der Welt. Zudem erlaubt das ökologische Konzept die vollständige Rückbaubarkeit am Ende der Nutzungsdauer.

Führender Experte für nachhaltiges Banking
Die Triodos Bank ist ein führender Experte für nachhaltiges Banking. Sie hat ihren Hauptsitz in den Niederlanden und ist in fünf europäischen Ländern tätig. Sie bietet eine Reihe von Bank- und Finanzdienstleistungen für Sparer, Investoren und Unternehmer an, die die Welt zum Besseren verändern wollen. Mit der Vernetzung dieser Gruppen baut die Triodos Bank eine Gemeinschaft von Menschen auf, die der Wunsch eint, einen positiven Einfluss auf die Gesellschaft, die Kultur und Umwelt auszuüben. Als sich die Triodos Bank Nederland und das Triodos Investment Management nach einem neuen und geräumigeren Hauptsitz umschauen mussten, fiel ihr Blick auf das Anwesen De Reehorst in der Nähe der Bahnstation Driebergen-Zeist. In Übereinstimmung mit ihren strategischen Ambitionen hat die Triodos Bank für ihren neuen Hauptsitz in den Niederlanden sehr hohe Nachhaltigkeits- und Qualitätsstandards festgelegt.
Energie- und kohlenstoffneutrales Bürogebäude
Bert Rietberg

Energie- und CO2-neutrales Bürogebäude

Die Triodos Bank möchte, dass ihr neuer Hauptsitz energie- und CO2-neutral ist und am Ende der Nutzungsdauer vollständig rückgebaut werden kann. Die Neubaupläne sahen ein Bürogebäude mit einer Fläche von 12 500 m² auf einer Freifläche in der Nähe des umliegenden Waldgebiets vor. Natur und Ökologie stehen im Mittelpunkt des Entwurfs des niederländischen Architekten Thomas Rau, der in der internationalen Debatte über Nachhaltigkeit, Ressourcenknappheit und den Einsatz erneuerbarer Energien in der Architektur eine Vorreiterrolle spielt. Rau entwarf ein ökologisches und transparentes Büro, bei dem er natürliche Gestaltungselemente der Biomimikry verwendete. Die Form des Gebäudes ist an die Flugrouten von Vögeln und Fledermäusen angepasst. Seine drei Türme bestehen aus einer nachhaltigen Holzkonstruktion, die mit begrünten Dächern bedeckt und von einer Ganzglasfassade umhüllt ist. 

Die Herausforderung für Deerns bestand darin, diesen Entwurf mit viel Tageslicht und einem angenehmen Raumklima zu realisieren und gleichzeitig ein energie- und CO2neutrales Gebäude zu schaffen. 

Wegbereiter für intelligente Kreislaufwirtschaft

Die Triodos Bank und Deerns sind Gründungspartner der unternehmerischen Initiative ‚De Groene Zaak‚. Die Initiative, die jetzt zum MVO Nederland gehört, hat sich zum Ziel gesetzt, das niederländische politische Establishment in Sachen Nachhaltigkeit zu sensibilisieren. Deerns hat sich im Laufe der Zeit einen ausgezeichneten Ruf als Vorreiter bei der Entwicklung intelligenter Kreislaufprojekte erworben und dies ist der Grund für unsere Aufnahme in das Triodos-Projektteam.

Der Hauptsitz von Triodos erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter die BREEAM-Exzellenzzertifizierung mit einer selten hohen Bewertung von 94 %.
Bert Rietberg

Energiepositives Gebäude

Ein energieneutrales Gebäude ist bereits eine bedeutende Errungenschaft. Ein energiepositives Gebäude hat noch einmal eine ganz andere Qualität.  Mit dem Entwurf von zwei kleinen effizienten Wärmepumpen anstelle von einer, hat Deerns der Vision von Triodos noch einen Mehrwert hinzugefügt. Das von Deerns entworfene System zur Erzeugung von nachhaltiger Energie besteht aus einem unterirdischen Wärmespeicher, Wärmepumpen und 3.300 m2 Solarzellen auf Dach des Parkhauses. Diese liefern den Strom für das Gebäude und die 120 intelligenten biodirektionalen Ladestationen für Elektrofahrzeuge.

Um eine energieneutrale Nutzung des Gebäudes zu gewährleisten, ist es entscheidend, den Energiebedarf soweit wie möglich zu verringern. Deerns entwarf nutzergesteuerte Anlagen zur Versorgung des Gebäudes mit Luft, Licht und Wasser. Zum Einsatz kamen intelligente Anlagen mit Tausenden von Sensoren, die dafür sorgen, dass die Energie für die LED-Beleuchtung und die Klimaanlage nur bei Bedarf genutzt, und die Sitzungsräume als verfügbar angezeigt werden, wenn keine Anwesenheit erkannt wird.

Eine sorgfältige Koordination zwischen allen Mitgliedern des Projektteams war unerlässlich, um den Energieverbrauch zu minimieren. So wollte der Architekt beispielsweise komplett verglaste Fassaden, was sich negativ auf das Innenraumklima auswirken würde. Als Kompromiss schlug Deerns einen Sonnenschutz vor, der die Transparenz im Entwurf des Architekten erhält und das gewünschte Innenraumklima bietet.

Herausragende BREEAM-Bewertung

Der Hauptsitz der Triodos Bank ist heute eines der nachhaltigsten Bürogebäude in Europa. Rund 600 Menschen profitieren von der optimalen Balance zwischen Sonnenlicht und Schatten in diesem energie- und kohlenstoffneutralen Gebäude. Der Hauptsitz von Triodos erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter die BREEAM-Exzellenzzertifizierung mit einer selten hohen Bewertung von 94 %. Der Entwurf trägt zu einem entscheidenden Wandel in der Baubranche bei, basierend auf den Grundsätzen der Kreislaufwirtschaft und Ressourceneffizienz.

" Wenn ich mit einem guten Gefühl auf den Prozess zurückblicke, dann erfüllt mich der endgültige Entwurf, der sehr komplex, aber auch sehr zufriedenstellend ist, am meisten mit Stolz. Die hohe BREEAM-Bewertung ist eine große Leistung und resultiert aus der gemeinsamen Anstrengung des gesamten Entwurfsteams.
Lucien Engels Projektmanager

Let’s talk

David Wesdorp

Unit Director Real Estate

nl